Kattas Welt

Willkommen in Kattagaskar

Kattagaskar ist eine kleine Insel nahe des Äquators. Ihre Einwohner, die Kattas, sind ein genügsames Völkchen. Die meiste Zeit des Tages verbringen sie damit, faul in der Sonne zu liegen. Mit ihren Nachbarn haben die Kattas kaum Kontakt. Nur wenige von ihnen haben die Insel jemals verlassen, um Neues zu entdecken. Ihre Welt erklären sich die Kattas über Sagen und Legenden.

kattagaskische Reiseziele

  • copabanana

    Copabanana

    Die Copabanana liegt im Süden Kattagaskars. Sie ist der bevölkerungsreichste Inselteil. Hier siedeln die Kattas mit ihren großen Familien. Bekannt ist die Copabanana jedoch vor allem wegen ihres kilometerlangen Strandes. Sein Sand ist so fein und weiß wie Puderzucker. Dafür hat das Meer gesorgt, das über viele Tausend Jahre Muscheln zu einem feinen Staub zerrieben hat.

  • kattagaskar_klein_a

    Morgen/Abendinseln

    Bei den Morgen- und Abendinseln handelt es sich um kleine Inselgruppen, die der Hauptinsel vorgelagert sind. Die Morgeninseln befinden sich an der Ostspitze Kattagaskars, die Abendinseln im Westen. Ihren Namen verdanken sie einer Legende. Demnach wird die Sonne jeden Morgen von Neuem auf den Morgeninseln geboren und jeden Abend von einer riesigen Höhle auf den Abendinseln verschluckt.

3 x staunen über Kattagaskar

Weitere Reiseziele